DHCP Server installieren (CentOS)

Einleitung

Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP) wird insbesondere genutzt um Clients IP-Adressen zuzuweisen. Zudem können mittels DHCP weitere Netzwerkkonfigurationen zugewiesen, z.B. Gateways, DNS Server, etc.

Benötigte Pakete

Zunächst die Paketdatenbank aktualisieren und DHCP installieren:

Dann kann die Konfiguration beginnen.

Konfiguration

Zunächst sollte der Maschine eine feste IP-Adresse zugewiesen werden, hierzu ist die Datei /etc/sysconfig/network-scripts/ifcfg-eth0 anzupassen:

Im Anschluss wird eine beispielhafte Konfiguration erstellt, die dann angepasst werden kann.

Die Konfiguration erfolgt schließlich in /etc/dhcp/dhcpd.conf:

Ist die Konfiguration abgeschlossen, kann der Dienst gestartet werden. Wir erstellen die Datenbank, die die Leases, also die vergebenen IP-Adressen, verwaltet und starten den Dienst:

Zu guter Letzt wird dafür gesorgt, dass der DHCP Server automatisch zum Systemstart gestartet wird.

Have fun!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.