Kürbislasagne

Rezept drucken
Kürbislasagne
Überbackene Kürbislasagne, herbstlich gewürzt.
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Kürbis schälen, vierteln und die Kerne entfernen
  2. Die Hälfte des Kürbis in kleine, ca. 1 cm große Würfel schneiden und beiseite legen, die andere Hälfte raspeln.
  3. Zwiebeln klein hacken und in Olivenöl dünsten
  4. Knoblauch klein Hacken, zu den Zwiebeln geben
  5. Mit Brühe ablöschen, geraspelten Kürbis und Tomaten dazugeben, ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  6. Chili fein hacken und dazugeben, mit Thymian, Oregano und Rosmarin würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Aus Butter, Mehl und Milch eine Bechamelsoße herstellen, mit Muskatnuss abschmecken.
  8. Lasagne schichten, dabei die Kürbiswürfel und den Mais untermengen. Bei Bedarf die Lasagneplatten vorkochen.
  9. Zum Abschluss mit Gouda und Parmesan bedecken, nach Belieben Pfeffern und bei 200 ° C ca. 20 Minuten im vorgeheizten Backofen überbacken. Die Kürbiswürfel sollten dann "bissfest" sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.