Mailempfang von bestimmten Domains in Postfix blocken (Blacklist)

Blacklisting

Möchte man den Empfang von Mails bestimmter Domains gänzlich unterbinden (Blacklisting), muss hierzu lediglich eine Liste der zu blockenden Domains erstellt werden und die Postfix-Konfiguration entsprechend angepasst werden.

Blacklist erstellen

Es wird eine neue Datei /etc/postfix/blacklist erstellt. Dort wird die Domain erfasst und was mit deren Mails passieren soll (REJECT | DISCARD):

Diese Datei kann Postfix jedoch so nicht bearbeiten.

Postfix-Konfiguration

Zugehörige Datenbank erstellen:

Im Anschluss binden wir diese in /etc/postfix/main.cf unter smtpd_recipient_restrictions ein:

Anschließend muss Postfix neugestartet werden, danach werden Mails entsprechender Absender geblockt (Logausgabe):

Have fun!

2 Gedanken zu „Mailempfang von bestimmten Domains in Postfix blocken (Blacklist)“

  1. Hi,

    danke für den knackig kurzen Artikel.

    Wenn die Datei „/etc/postfix/blacklist“ heißt, muss in der main.cf auch „check_sender_access hash:/etc/postfix/blacklist“ stehen (statt „…/rbl_blacklist“).

    Und „postmap /etc/postfix/blacklist“ funktioniert im Zusammenhang mit „…hash:…“ in main.cf nur, weil „hash“ der default_database_type ist. Umkonfiguration in main.cf per (z.B.) „default_database_type = btree“ (war bei mir default, weshalb ich mal eben meinen Mailserver lahmgelegt habe 😀 )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.