Raspbian Installation headless per VNC

Raspberry Pi headless Installation

Einleitung

In diesem Tutorial wird beschrieben, wie ein Raspberry Pi ohne Maus / Tastatur / Bildschirm installiert werden kann. Grundlage ist NOOBS.

Vorbereitung

Zunächst ist NOOBS herunterzuladen. Dann wird der Inhalt entpackt und auf die SD-Karte kopiert. Kopiert man unter Linux, muss die Karte natürlich gemounted sein.

Anschließend editieren wir flavour.json

wie folgt:

Schließlich fügen wir an das Ende der Datei recovery.cmdline noch „silentinstall“ hinzu:

Zusätzlich kann noch die Option ermöglicht werden, ein TV anzuschließen (display=3 für PAL, display=4 für NTSC):

Unter os/Raspbian/os.json kann auch das Passwort im Vorfeld angepasst werden.

Alternativ kann in recovery.cmdline (s.o.) auch ein VNC-Server gestartet werden über den nach dem Boot die Installation durchgeführt werden kann:

Soll die Anzeige immer im Bootmenü stehen bleiben kann dies noch weiter ergänzt werden (sollte aber nur temporär eingefügt werden):

Weiter gehts…

Boot

Jetzt kann die Karte in den Raspberry Pi geschoben und gebootet werden.

Have fun!

3 Gedanken zu „Raspberry Pi headless Installation“

  1. Hallo Stefan,
    ich habe Deine Anleitung mit Noobs 1.4.1 befolgt und die Dateien auf einer Windows Maschine mit Notepad (Editor) editiert. Das hat in 2 Versuchen nicht geklappt. Auf der SD Karte wurde immer nur eine Recovery Partition angelegt. Ich habe dann auf die SD Karte nochmal die Originaldateien kopiert und wie oben beschrieben Datei recovery.cmdline mit Notepad++ geöffnet und gesehen, dass wenn ich die Datei zuvor in Notepad editiert habe, der Eintrag silentinstall nicht direkt hinter, sondern mit einem Umbruch eingefügt wurde. Als ich das angepasst habe, hat die Installation funktioniert.
    Danke für das Tutorial!

    Gruß
    MM

  2. hallo,
    geht es auch nach der Installation ohne Bildschirm, Tastatur und Maus via SSH darauf zuzugreifen oder muss der SSH Dienst erst vorher gestartet werden? wenn ja wie schaff ich es dass er nach der Installation gestartet wird?

    Grüße

    1. Hallo Darius,

      laut meinen Informationen ist SSH unter Raspbian ab NOOBS in Version 1.3.10 (aktuell 1.3.11, Stand 29.12.2014) standardmäßig aktiviert. Somit solltest du mit dieser Lösung deinen Raspberry Pi also komplett ohne angeschlossenen „Bildschirm, Tastatur und Maus“ installieren und dann sofort per SSH darauf zugreifen können. Du musst nur die per DHCP vergebene IP-Adresse ermitteln.

      Für ältere Versionen von NOOBS sind noch einige zusätzliche Schritte notwendig, da hier SSH noch nicht per default aktivier ist. Nach dem letzten Schritt (Boot) erfolgt zunächst die Installation, diese dauerte bei mir ca. eine halbe Stunde, bei anderen Versionen kann diese Zeitangabe abweichen. Ich empfehle hier, eine gute Stunde abzuwarten, dann sollte die Installation auf jeden Fall abgeschlossen sein. Mounte danach die SD-Karte erneut und wechsle das Verzeichnis zum Mountpoint:

      mount /dev/DEINE-SDKARTE /mnt/DEIN-MOUNTPOINT
      cd /mnt/DEIN-MOUNTPOINT

      Danach kannst du SSH aktivieren:

      for i in 2 3 4 5; do sudo ln -s /etc/init.d/ssh etc/rc$i.d/S02ssh; done

      Jetzt kannst du die SD-Karte wieder aushängen und damit deinen Raspberry Pimit aktiviertem SSH-Zugriff neustarten.

      Ich hoffe, ich konnte dir damit helfen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.