Raspberry Pi in Munin einbinden

Einleitung

Zum Überwachen bzw. zur Darstellung verschiedener Mess- und Zustandsdaten meiner Raspberry Pi nutze ich Munin, da ich dies auch für andere Maschinen bereits seit Jahren einsetze. Die Konfiguration verläuft in zwei Schritten.

Munin-Node

Auf dem Raspberry Pi selbst wird munin-node installiert:

Anschließend muss es noch so konfiguriert werden, das der Munin Server die Daten abfragen darf, hierzu wird in /etc/munin/munin-node.conf die entsprechende Berechtigung gesetzt:

Natürlich sollte hier die korrekte IP hinterlegt werden.

Beim Stöbern habe ich hier ein interessantes Plugin gefunden, die Installation wie folgt:

Danach wird das Plugin in /etc/munin/plugin-conf.d/munin-node aktiviert:

Zu guter Letzt muss munin-node noch einmal neugestartet werden, um die Änderungen zu übernehmen:

Danach folgt Schritt zwei, die Einbindung in den Munin Server.

Munin Server

die Einbindung in den Munin Server erfolgt in /etc/munin/munin.conf:

Auch hier ist natürlich auf die korrekte IP des Raspberry Pi zu achten. Nach einem Neustart von Munin einfach einige Minuten warten…

Ein Gedanke zu „Raspberry Pi in Munin einbinden“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.