Schlagwort-Archive: DHCP

DHCP Failover und Synchronisation

Vorwort

In früheren Beiträgen habe ich bereits erläutert, wie ein DHCP-Server aufgesetzt wird, jetzt soll ein zweiter DHCP-Server für Ausfallsicherheit sorgen durch DHCP Failover und Synchronisation der Konfiguration.

ISC DHCPD unterstützt Failover und Synchronisation der Leases. Die Konfiguration wird mittels rsync synchronisiert. DHCP Failover und Synchronisation weiterlesen

DHCP Server installieren (CentOS)

Einleitung

Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP) wird insbesondere genutzt um Clients IP-Adressen zuzuweisen. Zudem können mittels DHCP weitere Netzwerkkonfigurationen zugewiesen, z.B. Gateways, DNS Server, etc.

Benötigte Pakete

Zunächst die Paketdatenbank aktualisieren und DHCP installieren:

Dann kann die Konfiguration beginnen.

Konfiguration

Zunächst sollte der Maschine eine feste IP-Adresse zugewiesen werden, hierzu ist die Datei /etc/sysconfig/network-scripts/ifcfg-eth0 anzupassen:

Im Anschluss wird eine beispielhafte Konfiguration erstellt, die dann angepasst werden kann.

Die Konfiguration erfolgt schließlich in /etc/dhcp/dhcpd.conf:

Ist die Konfiguration abgeschlossen, kann der Dienst gestartet werden. Wir erstellen die Datenbank, die die Leases, also die vergebenen IP-Adressen, verwaltet und starten den Dienst:

Zu guter Letzt wird dafür gesorgt, dass der DHCP Server automatisch zum Systemstart gestartet wird.

Have fun!